wunder-Stiftung

Grünes Klassenzimmer

Wir wollen Schulgärten durch die Anpflanzung von Laubbäumen und Sträuchern so begrünen, dass - bei entsprechenden äußeren Bedingungen - der Unterricht im Freien stattfinden kann. Hierzu werden in 2019 und 2020 zwei Pilotprojekte an der Albrecht-Dürer-Schule und der Henry-Dunant-Schule im Westen der Stadt Frankfurt am Main durchgeführt und nach Reevaluation weitere Schulen im gesamten Stadtgebiet begrünt.
Diese Maßnahme dient auch der Umsetzung des Speichen- und Strahlen-Projekts der Stadt Frankfurt am Main. Dieses trägt dazu bei, das Mikroklima in der Stadt, insbesondere in den Sommermonaten, zu verbessern. Außerdem haben wir einen edukativen Ansatz, indem wir die Schülerinnen und Schüler für Umwelt- und Naturschutz sensibilisieren. Das Projekt wird komplett ehrenamtlich geplant und umgesetzt, für die Anschaffung von Bäumen, Pflanzen und Sträuchern sind wir jedoch auf finanzielle Unterstützung angewiesen.

Erzähl’s deinen Freunden




Dieses Projekt unterstützen