Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist für Sie wichtig – und damit auch für uns. Daher informieren wir Sie auf dieser Seite z. B. darüber, welche Daten wir von Ihnen erheben, wofür wir diese Daten benötigen und wie Sie der Datenerhebung widersprechen können. Dabei gilt für uns immer: Datenschutz schützt Menschen, nicht Daten!

1. Verantwortliche Stelle und Kontakt

Wer ist die verantwortliche Stelle für die Datenerhebung und -verarbeitung? Die DB Rent GmbH erhebt und verarbeitet Ihre Daten als verantwortliche Stelle. Die bestellte Datenschutzbeauftragte ist Frau Chris Newiger. Sollten Sie Fragen, Anregungen und/oder Kritik in Bezug auf die CallaBike-App haben, so kontaktieren Sie bitte:

DB Connect GmbH
Mainzer Landstraße 169
60327 Frankfurt am Main
Oder nutzen Sie die Feedbackfunktion der CallaBike-App.

Für Fragen und Anregungen zum Datenschutz können Sie eine E-Mail richten an info@callabike.de

2. Ihre Rechte (Betroffenenrechte)

  • Sie können Auskunft darüber verlangen, welche Daten über Sie gespeichert sind.
  • Sie können Berichtigung, Löschung und Sperrung verlangen, solange dies gesetzlich zulässig und im Rahmen eines bestehenden Vertragsverhältnisses möglich ist.
  • Wenn Sie ein Kundenkonto eingerichtet haben, können Sie dieses löschen lassen.
  • Sie können der werblichen Ansprache widersprechen (Werbewiderspruch).
  • Sie können bei der für die CallaBike-App zuständigen Landesdatenschutzbehörde Hessen oder einer beliebigen anderen Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einreichen.
Für die Ausübung Ihrer Rechte reicht ein Schreiben auf dem Postweg an

DB Rent GmbH
Scharrenstraße 10
06108 Halle Saale oder per E-Mail an info@callabike.de

Darüber hinaus haben können Sie auch hier wieder die Feedbackfunktion der CallaBike-App nutzen.

3. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre Daten solange, wie sie für die Erfüllung des Zwecks, zu dem Sie erhoben wurden (bspw. im Rahmen eines Vertragsverhältnisses) erforderlich sind. An die Stelle der Löschung tritt die Sperrung, sofern rechtliche oder tatsächliche Hindernisse entgegenstehen (beispielsweise besondere Aufbewahrungspflichten).

4. Verschlüsselung

Um die Daten in Ihrem CallaBike Benutzerkonto zu schützen, wird die Verbindung zum Benutzerkonto immer per TLS verschlüsselt. Da bei einer Kontaktaufnahme zu uns per E-Mail die Vertraulichkeit der übermittelten Information während der Übertragung nicht gewährleistet ist, empfehlen wir, vertrauliche Information ausschließlich per Brief zu senden.

5. Weitergabe von Daten

Eine Weitergabe, Verkauf oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dass dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist oder Sie ausdrücklich eingewilligt haben.

Andere externe Dienstleister, die für uns im Auftrag Daten verarbeiten, sind im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (§ 11 BDSG) vertraglich verpflichtet. Die DB Rent GmbH bleibt in diesem Fall für den Schutz Ihrer Daten verantwortlich. Die Dienstleister arbeiten nach Weisung der DB Rent GmbH, was durch strenge vertragliche Regelungen, durch technische und organisatorische Maßnahmen und durch ergänzende Kontrollen sichergestellt wird.

6. Wann erhebt und verarbeitet die CallaBike-App personenbezogene Daten?

Uns ist bewusst, wie wichtig Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen ist.

Sämtliche Datenerhebung und -verarbeitung erfolgt zu bestimmten Zwecken. Diese können sich aus technischen Notwendigkeiten, vertraglichen Erfordernissen oder ausdrücklichen Nutzerwünschen ergeben.

Technisch bedingt wird bei Nutzung der App die IP-Adresse sowie Logfiles erhoben. Vertraglich bedingt werden Benutzername und Passwort nur erhoben, wenn Sie sich einloggen.

Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich um die mit Ihnen geschlossenen Verträge durchführen zu können. Dazu gehören insbesondere die Registrierung für CallaBike, Nutzung von CallaBike, Abrechnung der in Anspruch genommenen Leistungen, Sicherstellung gesetzlicher Nachweispflichten. Ist der Vertrag vollständig erfüllt, werden Ihre Daten gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben.

Ihre postalischen Kontaktdaten (Name, Vorname, Postanschrift) können für Werbung per Post zu Zwecken der Kundenbindung und für Marktforschung verwendet werden. Ebenso kann auch die E-Mail-Adresse aus einer Geschäftsbeziehung mit Ihnen zur werblichen Ansprache verwendet werden.

Melden Sie sich zu einem Newsletter von uns an, kann Ihre E-Mail-Adresse für werbliche Zwecke genutzt werden. Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden unter info@callabike.de.

Der werblichen Verwendung Ihrer Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Ihren Widerspruch können Sie über unser Kontaktformular oder per E-Mail an info@callabike.de richten (Werbewiderspruch).

7. Welche Zugriffsberechtigungen sind für die CallaBike-App erforderlich?

Damit die CallaBike-App funktionieren kann, sind bestimmte Zugriffsberechtigungen technisch notwendig.

Technisch bedingte Zugriffsberechtigungen bei Android bis Version 5

Speicherzugriff: USB-Speicherinhalte ändern oder löschen, um Kartendaten auf einem Zwischenspeicher vorzuhalten, die für die Darstellung der Karte in der CallaBike-App benötigt werden.

Nutzerkontenzugriff: Google-Servicekonfiguration lesen, Konten auf dem Gerät suchen, um Push-Nachrichten (Bsp. Verspätungsalarm) zu aktivieren.

Netzwerkzugriff: Internetdaten erhalten, Netzwerkverbindungen abrufen, voller Netzwerkzugriff, WLAN-Verbindungen abrufen, um den Abruf der Informationen durch die App zu ermöglichen.

Gerätespezifischer Zugriff: Ruhezustand deaktivieren, Vibrationsalarm steuern, um das Eintreffen von Push-Nachrichten (Bsp. Verspätungsalarm) zu signalisieren.

Kartenfunktionalität Googlemaps: Die CallaBike-App bietet die Möglichkeit eine Straßenkarte anzeigen zulassen. Diese kann für die Wegbeschreibung eines Fußweges oder für Umgebungsinformationen genutzt werden. Die CallaBike-App bettet auf dem Betriebssystem Android Google Maps ein. Dadurch wird neben Protokolldaten Ihre IP-Adresse an die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, übermittelt. Die dafür relevante Datenschutzerklärung findet sich unter https://www.google.com/intl/de_de/policies/privacy/.

Auf https://www.google.com/intl/de_de/policies/technologies/product-privacy/ können Sie Einstellungen zum Datenschutz im gewünschten Umfang vornehmen.

Die CallaBike-App auf dem Betriebssystem iOS bettet einen Kartendienst der Apple Inc, 1 Infinite Loop, Cupertino, Kalifornien, USA 95014 ein. Apple erhält erst nach Ihrem Einverständnis durch Nutzung des Kartendienstes Ihre IP-Adresse.

Die Datenschutzeinstellungen können unter „Einstellungen“ > Datenschutz angepasst werden.

Diese Berechtigungen können in ihrem Endgerät wie folgt bezeichnet sein: Speicher, Fotos/Medien/Daten

Technisch bedingte Zugriffsberechtigungen bei Android ab Version 6

Kontakte: Google-Servicekonfiguration lesen, Konten auf dem Gerät suchen, um Push-Nachrichten (Bsp. Verspätungsalarm) zu aktivieren.

Andere App-Funktionen: Auf alle Netzwerke zugreifen, Netzwerkverbindungen abrufen, WLAN-Verbindungen abrufen: zur Datensynchronisation; Ruhezustand deaktivieren, Vibrationsalarm steuern: um das Eintreffen von Push-Nachrichten (Bsp. Verspätungsalarm) zu signalisieren. Diese Zugriffsberechtigungen können je nach Endgerät und Betriebssystemversion unterschiedlich bezeichnet sein. Auf die Berechtigungsbezeichnungen im App-Store haben wir keinen Einfluss.

Kartenfunktionalität Googlemaps: Die CallaBike-App bietet die Möglichkeit eine Straßenkarte anzeigen zulassen. Diese kann für die Wegbeschreibung eines Fußweges oder für Umgebungsinformationen genutzt werden. Die CallaBike-App bettet auf dem Betriebssystem Android Google Maps ein. Dadurch wird neben Protokolldaten Ihre IP-Adresse an die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, übermittelt. Die dafür relevante Datenschutzerklärung findet sich unter https://www.google.com/intl/de_de/policies/privacy/.

Auf https://www.google.com/intl/de_de/policies/technologies/product-privacy/ können Sie Einstellungen zum Datenschutz im gewünschten Umfang vornehmen.

Die CallaBike-App auf dem Betriebssystem iOS bettet einen Kartendienst der Apple Inc, 1 Infinite Loop, Cupertino, Kalifornien, USA 95014 ein. Apple erhält erst nach Ihrem Einverständnis durch Nutzung des Kartendienstes Ihre IP-Adresse.

Die Datenschutzeinstellungen können unter „Einstellungen“ > Datenschutz angepasst werden.

Diese Berechtigungen können in ihrem Endgerät wie folgt bezeichnet sein: Speicher, Fotos/Medien/Daten

Technisch bedingte Zugriffsberechtigungen bei iOS

Mobile Daten: Internetdaten erhalten außerhalb eines WLAN-Bereichs, um unterwegs den Abruf der Informationen durch die App zu ermöglichen

Kontakte: Konten auf dem Gerät suchen, um Push-Nachrichten (Bsp. Verspätungsalarm) zu aktivieren.

8. Werden Standortdaten erhoben?

Die App bietet Ihnen Dienste und Informationen zum weiteren Umkreis Ihres ungefähren aktuellen Aufenthaltsortes. Damit Sie diese nutzen können, ist erforderlich, dass Ihr aktueller Standort übertragen wird. Die Übermittlung erfolgt nur, wenn Sie die entsprechenden Berechtigungen (Einwilligung) einräumen. Die Daten werden lediglich verwendet, um die angeforderten Informationen zu ermitteln. Sie können den Zugriff auf die Standortdaten in den Geräteeinstellungen Ihres Smartphones deaktivieren.

9. Push-Notifications

Wenn Sie unsere Meldungen auf Ihrem mobilen Gerät angezeigt bekommen wollen, auch wenn Sie gerade nicht in unserer App sind, brauchen wir Ihre Erlaubnis dazu. Wir fragen beim ersten Start der App danach. Die App verwendet diese sog. Push-Notifications nur, wenn Sie diesen ausdrücklich zugestimmt haben. Sie können Push-Notifications jederzeit in den Geräteeinstellungen deaktivieren.

10. Kalenderfunktionen

Wenn Sie die Kalenderfunktion des Smartphones durch die App nutzen wollen, muss die App hierfür eine Zugriffsberechtigung haben. Die App muss auf Ihren Kalender zugreifen können, wenn Sie Buchungsinformationen in den Kalender speichern lassen wollen. Die App fragt dafür dann die Liste der installierten Kalender ab. Sie liest jedoch niemals Kalendereinträge aus.

11. Schadensmeldung

Alle Angaben die über das Schadenmodul der CallaBike-App gemacht werden, werden zum Zweck der Schadenregulierung an den Versicherer geschickt.

12. SocialCoins

Folgende personenbezogene Daten werden über unseren Kooperationspartner Particulate Solutions GmbH erhoben:

CallaBike-App-Nutzer:
Nutzerhistorie:

  • Verteilung von SocialCoins auf Projekte
  • Empfangene SocialCoins

Auf www.radgeber-werden.de registrierte Nutzer:
  • E-Mail-Adresse

Ansprechpartner teilnehmender Organisationen:
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefon

Folgende Daten stellt die DB Connect GmbH bei Nutzung der CallaBike-App per API Particulate Solutions GmbH zur Verfügung:
  • Anmeldedatum
  • Vorname
  • Nachname
  • Geschlecht
  • Geburtsdatum
  • Adresse
  • Führerscheininformationen
  • Buchungsinformationen

Die Daten werden über die CallaBike-App durch den Nutzer eingegeben und über eine Schnittstelle an Particulate Solutions GmbH übertragen. Die DB Connect GmbH nutzt die Daten für Folgende Zwecke:
Anlage eines Benutzersaccounts des Nutzers, Vollständige Abwicklung des Prozesses zur Erzeugung und zur Spende der Social Coins.

Wir speichern Ihre Daten solange, wie sie für die Erfüllung des Zwecks, zu dem Sie erhoben wurden (bspw. im Rahmen eines Vertragsverhältnisses) erforderlich sind. An die Stelle der Löschung tritt die Einschränkung, sofern rechtliche oder tatsächliche Hindernisse entgegenstehen (beispielsweise besondere Aufbewahrungspflichten).

13. Google Analytics

Diese Webseite setzt den Analysedienst Google Analytics ein. Dieser verwendet auf Ihrem Smartphone oder Computer gespeicherte Textdateien (Cookies), die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen.

Ihre Deaktivierungsmöglichkeit: Sie können die Erfassung personenbezogener Daten durch Google sowie die Verarbeitung durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Die Speicherung der Cookies können Sie darüber hinaus durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Software verhindern). Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Zu diesem Zweck werden die durch das Cookie erzeugten Nutzungsinformationen an einen Server von Google Analytics in den USA übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang durch Kürzung anonymisiert und nur in Ausnahmefällen in voller Länge übertragen. Diese Information wird benutzt, um die Nutzung dieser Webseite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Seiten-Betreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google Analytics zusammengeführt.

14.Neue Funktionalitäten

Wir passen den Datenschutzhinweis an veränderte Funktionalitäten an. Daher empfehlen wir, den Datenschutzhinweis bei Aufruf der neuen Version der CallaBike-App zu lesen.

Stand 03/2018